Seminare, Werkstätten, Theaterpädagogik

Im Zusammenhang mit der Gründung des "Vereins für Theater und Theaterpädagogik" wurde das Angebot auf dem Sektor der Theaterpädagogik im TAM ausgebaut und erweitert.
Neben den laufenden Theaterwerkstätten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es auch ein Angebot an Workshops und Spezial-Seminaren für verschiedene Zielgruppen und Inhalte.

Preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten im Ort vorhanden.

Informationen - Anmeldungen:
TAM - Theater an der Mauer
Adresse: Wiener Strasse 9-11,
3830 Waidhofen/Thaya
eMail: theater@tam.at
Telefon: +43 (0) 2842 - 529 55
Telefax: +43 (0) 2842 - 529 55 - 55

Unser Angebot in Überblick:

 

1. Theaterkurse für Kinder, Jugendliche, Erwachsene


Kursinhalte:

  • Sprache - Sprechen - Artikulation - Vortrag
  • Bewegung, Mimik, Gestik, Einstieg in Typ/Rolle
  • Nonverbale und verbale Improvisation, Umgang mit Texten und Szenische Arbeit
  • Erarbeitung eines Theaterprojekts
  • Die Kursinhalte werden altersgemäß vermittelt und umgesetzt!
  • Theaterpädagogische Leitung:
  • Prof. Ewald Polacek

Kurs Nr. 01
Theaterkurs 1 (für Kinder ab 7 Jahren)
"Kindertheaterwerkstatt"
Referententin: Christine Polacek-Eisner
1. Termin: Donnerstag, 13. Februar 2020, 15.00 bis 16.45 Uhr

Kurs Nr. 02
Theaterkurs 2
"Jugendtheaterwerkstatt"
Referententin: Christine Polacek-Eisner
1. Termin: Donnerstag, 13. Februar 2020, 17.00 bis 18.45 Uhr


Kosten für Kurs 1+ 2: 14 Einheiten á 105 Minuten plus Schlussproben und Aufführung: 120.- Euro

Anmeldungen für Kurs 1+ 2 bis 10. Februar 2020

Kurs Nr. 03
TAM - Studio Junior ( für Jugendliche ab 15 Jahren)
Referent: Prof. Ewald Polacek
Erarbeitung eines Theaterprojekts/ Mitwirkung bei TAM - Produktionen
Nur Persönliche Bewerbungen


Weitere Angebote auf Anfrage!


eMail: theaterpaedagogik@tam.at
Telefon: +43 (0) 2842 - 529 55

nach oben

 

2. Unser Referententeam


Prof.Mag.Ewald Polacek
Germanist, Autor, künstlerischer Leiter und Dramaturg des TAM
Studium Germanistik, Geschichte, Theaterwissenschaft an der Universität Wien, weiters Gesang. Neben Lehrtätigkeit als Professor am BG und BRG Waidhofen/Thaya (1970-2003) freiberuflich tätig als Theaterpädagoge, Regisseur, Sprecherzieher, Trainer für Kommunikation, Gesprächsführung u.a.; Dozent der Pädagogischen Hochschulen des Bundes in Wien und Niederösterreich. Seit 1995 eigenes Kleintheater „TAM“-Theater an der Mauer.

Dipl. Päd. Christine Polacek-Eisner
Lehrerin und Theaterpädagogin
unterrichtet Darstellendes Spiel seit 1976
von 1983 bis 2003 Leitung des Kindertheaters in NÖ und Referentin der Pädagogischen Hochschule für Schulspiel, Spielpädagogik und Suchtprävention.
Autorin zahlreicher Kindertheaterstücke, die sie mit Kindern und Jugendlichen theatralisch umsetzt.


Adele Schaden (Assistenz)
Schauspielerin, Geschäftsführung im TAM

Christine Reiterer
TAM - Schauspielerin, Autorin

nach oben

3.TAM-Schreibwerkstatt


DRAMATISCHE SCHREIBWERKSTATT - ein TAM-Projekt
Wir schreiben Texte für das Theater

Viele Menschen schreiben gerne das auf, was sie bewegt: als Gedicht, als Kurzgeschichte, als Roman. Warum versuchen Sie nicht einmal, mit „dramatischen“ Texten das Leben einzufangen.
Das neue TAM-Projekt gibt dazu Gelegenheit unter dem Motto: Bewahre dir die Individualität deines Schreibens, aber gute Tipps und Impulse können weiterhelfen!
Inhalte: Monolog, Dialoge von 2 und mehreren Personen, Aufbau einer Szene, Drehpunkt der Handlung, überraschende Wendungen, Pointe, Sprache verschiedener Typen und Charaktere (Rollengestaltung), Kurzstücke, Exposés und Ausarbeitung von dramatischen Langformen (Komödie, Tragödie, Schauspiel...)

Ort:
Im TAM Theatercafe - Cafe Kulisse - Wienerstraße 9
Die Texte der TeilnehmerInnen werden im TAM präsentiert.
Workshop - Inhalte:

  • Monolog
  • Dialoge von 2 und mehreren Personen
  • Aufbau einer Szene


  • Referent: Mag. Ewald Polacek, Germanist, Autor, künstlerischer Leiter und Dramaturg des TAM
    Teilnehmer-Beitrag: 60,- Euro pro Semester

    Teilnahme auch für Neuanfänger!
    Anmeldungen bis 13. Jänner 2020
    Nächster Termin Mittwoch, 15. Jänner 2020 um 19.00 Uhr im TAM-Cafe
    Weitere Termine: 9. März, 23. April, 18. Mai 2020 um 19.00 Uhr im TAM-Cafe

    nach oben

     

    4.Musik im Theater


    „Musik im Theater“
    Von der musikalischen Basisarbeit bis zur szenischen Realisierung

    Spezialausbildung mit Abschlussaufführung 2020
    März – Juli 2020
    2 Wochenendseminare + 1 Sommerwoche

    Lehrgangsinhalte: Das Basistraining mit Elementen von Rhythmik, Gesang (Stimmbildung), Musiktheorie, Bewegung und Tanz, Pantomime (Körperpräsenz) und Jonglage führt zu einer bunten Inszenierung mit der Musik aus der Oper „Carmen“ von Georges Bizet als Inspirationsquelle.

    Ort:
    Institut für Theaterpädagogik, 3830 Waidhofen/Th, Wienerstraße 9-11
    • Seminar 1
    Musikalische Basisarbeit von der Note bis zum Gesang, Tanzschritt und Jonglieren; Informationen zur Oper und Ballettsuite „Carmen“
    Referenten: Nina Hlava, Vera Zolkina, Ewald Polacek
    Termin: Samstag, 14.März - Sonntag, 15.März 2020
    • Seminar 2
    Pantomime und Tanz, Rhythmik, Körperarbeit, Gesang, Grundlagen der szenischen Darstellung; Tipps und Empfehlungen für weiterführendes Selbststudium
    Referententeam: Nina Hlava, Vera Zolkina, Ewald Polacek
    Termin: Samstag, 2. Mai - Sonntag, 3. Mai 2020
    Kurszeiten der Wochenendseminare: Samstag: 9–12.30 und 14.00-18.00 mit Pausen
    Sonntag: 9-12.30 Die Kurszeiten können je nach Seminarinhalt leicht variieren.
    Sommerwoche Musik im Theater
    Erarbeitung eines Bühnenprojekts mit Elementen von Theater, Oper, Pantomime, Musik, Gesang, Tanz…
    Referententeam: Nina Hlava, Vera Zolkina, Ewald Polacek
    Termin: Sonntag, 19. Juli (17.00 Uhr) - Freitag, 24. Juli 2020 (Abschlussaufführung)
    Abschlussaufführung: 24. Juli 2019, 19.00 Uhr
    Künstlerische und theaterpädagogische Leitung:
    NINA HLAVA Dr. alias *Pantonina* 2011 Abschluss des Studiums an der Akademie Múzických Umení in Prag (Akademie der Musischen Künste) in den Fächern Nonverbales und Komödiantisches Schauspiel und Theorie des Theaters unter der Leitung von Prof. Boris Hybner, Auslandssemester an der Ecole Internationale de Mime Corporel Dramatique in Paris und an der Scuola Teatro Dimitri in Verscio in der Italienischen Schweiz. Seit 2002 zahlreiche Gastspiele und Lehraufträge in Österreich, Tschechien, Deutschland, Japan und den USA. Seit 2018 ist sie Leiterin der Kunstakademie Heidenreichstein.

    VERA ZOLKINA, MMA. Die Choreographin, Tanz- und Musikpädagogin Vera Zolkina wurde in Russland geboren. Masterstudium mit Spezialisierung „Klavier und Korrepetition“ und ein Diplomstudium für „Tanz und Choreografie“. Lehrtätigkeiten an der Akademie der Kunst und Kultur und an der Zentralen Ballett-Schule Samara Russland (1997-2010). Im Jahr 2015 absolvierte sie das Masterstudium für Elementare Musik- und Tanzpädagogik am Orff-Institut der Universität MOZARTEUM Salzburg. Als Pädagogin und Künstlerin leitet sie das Studio „MUSIK-TANZ-ELEGANZ' in der Gemeinde Großschönau, NÖ.

    Prof. Mag. EWALD POLACEK, Studium Germanistik, Geschichte, Theaterwissenschaft an der Universität Wien, weiters Gesang. Neben Lehrtätigkeit als Professor am BG und BRG Waidhofen/Thaya (1970-2003) freiberuflich tätig als Theaterpädagoge, Regisseur, Sprecherzieher, Trainer für Kommunikation, Gesprächsführung u.a.; Dozent der Pädagogischen Hochschulen des Bundes in Wien und Niederösterreich. Seit 1995 der Gründer und Leiter des eigenen Kleintheaters „TAM“ – Theater an der Mauer.

    SEMINARKOSTEN:
    1.)Einzahlung der Seminarkosten für die 2 Frühjahrsseminare 2020 (300,-Euro) bis spätestens 28. Februar 2020
    2.)Einzahlung der Seminarkosten für die Sommerwoche (300,-Euro) bis spätestens 30. Juni 2020
    3.)Bei Einmalzahlung der gesamten Lehrgangskosten (Normalpreis 600,- Euro) 5% Ermäßigung (=30,- Euro), d.h. 570,- Euro Lehrgangskosten.
    Quartiere können gerne vermittelt werden.
    Anmeldungen ab sofort bis spätestens 21. Februar 2020 (Höchstteilnehmerzahl 12)
    Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

    nach oben